Montag, 23. September 2013

WarCraft: Paula Patton und Colin Farrell in den Hauptrollen?

So beginnt es also tatsächlich. Nach endlosen News zu einem möglicherweise in Produktion gehenden WarCraft Film, mit kommenden und gehenden Regisseuren, mit hochhypenden Fans und mittlerweile depressiven Fanseiten aktualisierer scheint es soweit zu sein. Die Dreharbeiten zu WarCraft sollen bereits im Januar 2014 beginnen und der Filmstart wurde - wie kann es anders sein - auf 2015 angekündigt!



Da hat sich Duncan Jones aber einiges vorgenommen. Immerhin soll hier eine HighBudget Spieleverfilmung umgesetzt werden, die auf gar keinen Fall in einem Desaster enden darf. Das würde Blizzard, welche sich gerade erst für zig Milliarden Dollar von Vivendi freigekauft hat, in eine tiefe Kriese stürzen. Ihr Flagschiff World of WarCraft verliert immer wieder Abonennten und auch erst das Addon zu Diablo 3 soll die aufgebrachten Fans der Spielreihe wieder beruhigen. Ein verdammt guter Kinofilm könnte da einiges wieder richten und wäre sogar in der Lage für Blizzard einen ganz anderen Markt zu öffnen. Ihre Spiele zeichneten sich schon immer mit einer faszinierenden Story und der dazugehörigen Stimmung aus. Ihre Ingame Filme und Intro's sind legendär und einzigartig in der Branche. Wenn WarCraft ein Erfolg wird werden wir garantiert nicht nur einen Film aus dem Universum zu Gesicht bekommen. Ich lehne mich sogar soweit aus dem Fenster, das die weiteren Universen aus dem Hause Blizzard ebenfalls einen Ableger auf der große Leinwand erhalten werden. Ganz weit vorne mit Sicherheit Diablo!

Seit die ersten News zu einem möglichen Film aufgetaucht sind, wird die Darstellerriege heiß diskutiert. Welcher Star würde zu welchen Ingame Charakter passen. Andere fänden es geschickter, keinen bekannten Star zu nehmen, sondern auf völlig neue Gesichter zu setzen. Herr der Ringe hat dies bis auf wenige Ausnahmen hervorragend gestanden. Das als kleines Beispiel am Rande.
Nun hat sich Duncan Jones auf zumindest eine weibliche Hauptrolle festgenagelt. Paula Patton gilt als fast schon sicher. Und der zweite Name, welcher mit WarCraft in Verbindung gebracht wird ist - Colin Farrell! Diesen hatte wohl keiner auf der Liste - aber OK, die Story ist ja auch noch nicht wirklich veröffentlicht.



Bleeding Cool hat ein paar Fakten zusammengetragen und meint zu wissen, um was es sich in dem ersten Abenteuer aus Azeroth drehen wird. Die Hauptfigur wird Khadgar sein. Ein Charakter aus dem zweiten Warcraft PC-Spiel. World of WarCraft Zocker wird die Figur aus Burning Crusade noch ein Begriff sein. Anfänglich wird der Hauptschauplatz in Dalaran stattfinden, bis er sich außerhalb der magischen Stadt und Sitz der Kirin Tor entscheiden wird. Auch der bekannte Wächter Medivh soll als Khadgar's Mentor in Erscheinung drehen. Lustige Gerüchteverbreiter sehen hier mal wieder Johnny Depp in einer Mischung aus Tonto und Captain Jack Sparrow in der Rolle.

Dies sind allerdings nur Gerüchte - und die werden sich bis zum entgültigen Statement noch häufig ändern.

Was haltet Ihr von der Wahl der beiden Darsteller?



Keine Kommentare:

Kommentar posten