Donnerstag, 20. Juni 2013

Fifty Shades of Grey: Sam Taylor-Johnson übernimmt die Regie

Lange wurde spekuliert, viele Namen wurden genannt und nun hat Universal Pictures und Focus Features endlich eine Regisseurin gefunden, welche den weltweiten Bestseller Fifty Shades of Grey von EL James auf die große Leinwand bringen wird.

Es wird Nowhere Boy Regisseurin Sam Taylor-Johnson sein. Produzent Michael De Luca meinte das Sie die Gabe hätte, die komplexe Chemie zwischen Liebe, Gefühlen und Sex richtig in Szene zu setzen, so das Christian und Anastasia auch bildlich zum Leben erweckt werden können. 

Immerhin wird uns kein Porno erwarten sondern vielmehr ein erotischer Klassiker im Stil von Basic Instict oder 9 1/2 Wochen. Sollte der Film ein Erfolg werden, erwartet uns die Verfilmung aller 3 Bücher. Die Rechte hat sich Universal Pictures bereits gesichert.



Quelle: cominsoon