Freitag, 1. März 2013

Man of Steel - Erste Kritiken lassen auf großes Kino hoffen

Für mich ist Man of Steel der Film des Jahres 2013 - zumindest freue ich mich auf diesen wie auf keinen anderen. Die neusten Informationen direkt aus den Warner Studios lassen die Hoffnungen auf einen tollen Reboot der Superman - Reihe nochmal in die Höhe schnellen. Demnach kam das Filmmaterial von Regisseur Zack Snyder sehr gut an!

Von den Leuten von JoBlo kamen erste Reaktionen von der VorVorführung:
  • Stellt Euch eine Nolan Story mit den Bildgewalt von Snyder vor
  • Der beste Film des Jahres
  • Tonnenweise Action, welche bewusst nicht in den Trailern veröffentlich wurde
  • Supermans Cape ist fast durchgehend animiert (auf den Bildern sieht das auch Klasse aus)

Natürlich werden von den Machern solche Blockbuster immer gehyped - und man sollte vorsichtig mit diesen Informationen umgehen - aber bei Man of Steel lasse ich mich sehr gerne davon anstecken!

Eine Information finde ich aber eher bedenklich: Der Film wird in 3D Konvertiert. Bis jetzt habe ich noch keinen Film gesehen, welchem das wirklich gut getan hätte. Eher ging das nach hinten los und man freute sich nach dem Kinogang auf eine wunderbar scharfe 3D lose HD-Vorführung auf der heimischen Kinocouch. Der einzige Film, welcher mich bisher mit 3D überzeugt hat war Der Hobbit - und der lief bekanntlich mit HFR.

Trotzdem lässt sich die Vorfreude nicht vermindern! Man of Steel ist abgedreht und wir werden in den nächsten Monaten die Marketing Welle auf uns zukommen sehen.

Man of Steel startet bei uns am 20.06.2013





Quelle: Collider