Montag, 1. Juli 2013

Hellboy 3: Kommt das Finale doch noch?

Hellboy Teil 1,  Hellboy und die goldene Armee und weiter? Tja, da kam einfach nichts mehr. 

Das epische Finale der Hellboy Triologie von Guillermo del Toro ließ auf sich warten, bis schließlich alle Hoffnungen vergebens waren. Die beiden Filme wusste zu unterhalten, nur blieb leider der finanzielle Erfolg an den Kinokassen aus. Und wenn kein Geld in die Kassen kommt passierte, was passieren musste. Der dritte Teil wurde eingestampft und Star Regisseur Guillermo del Toro wandte sich anderen Projekten zu. 



Der einzige, welcher nie die Hoffnung aufgegeben hatte war Hellboy Darsteller Ron Perlman. Als letzte Nacht Ron Perlman und Guillermo del Toro mit Legendary Picture Chef Thomas Tull zusammensaßen, um über die Presse Tour zu dem gemeinsamen Projekt Pacific Rim zu sprechen, warf Ron Perlman erneut ein, wie großartig er es finden würde einen dritten Teil von Hellboy zu sehen.... und siehe da! Thomas Tull sagte wortwörtlich: "I would love to see Hellboy 3" OK - durchatmen, er sagte das er ein Finale sehr gerne sehen würde - nicht, das er es auch produziert!

In einem Interview mit schocktillyoudrop bestätigte Ron Perlman die Neuigkeiten und fügte hinzu, dass Legendary Pictures eine großartige Heimat für Hellboy wäre. Es gäbe nicht viele Studios, die einem so viele Freiheiten geben um seine Visionen auf die große Leinwand zu bringen. Guillermo del Toro war nach 6 Monaten Dreh zu Pacific Rim so ausgeglichen als käme er gerade von einem Urlaub.

Das klingt fast so als würden uns bald offizielle Neuigkeiten zu Hellboy 3 erwarten...

Quelle: comingsoon