Mittwoch, 17. April 2013

Iron Man 3: Warum nochmal so viele Anzüge, Herr Stark?

In einer gelungenen Sneak Peak erklärt uns Robert Downey jr. alias Tony Stark in Iron Man 3, warum es so viele Anzüge in dem Film gibt. Besonders interessant ist die Erklärung, warum der letzte im Bunde so eine große Bedeutung hat.

Dieses Mal bekommt es Tony Stark mit einem Gegner zu tun, dessen Reichweite keine Grenzen zu kennen scheint. Der Mandarin zerstört das komplette Leben des berühmten Iron Man. Dieser muss sich der äußerst schwierigen Aufgabe stellen, seine Welt wieder in Ordnung zu bringen und jene zu beschützen, die ihn am nächsten stehen. Einmal mehr ist dafür sein ganzer Mut und all sein Können gefragt. Starks Lage ist allerdings alles andere als aussichtsreich. Er steht mit dem Rücken zur Wand und muss sich auf seine ureigensten Stärken zurückbesinnen: seinen Einfallsreichtum sowie seine guten Instinkte. Schritt für Schritt kämpft er sich vor, doch um dieses Mal zu gewinnen, muss er sich auch der Frage stellen, die ihn schon lange verfolgt: Macht ihn erst sein Kampfanzug zum Helden, oder ist er bereits ein Held, der lediglich einen Kampfanzug trägt?

Der 01. Mai 2013 ist nicht mehr fern!



Quelle: comingsoon