Montag, 29. Juli 2013

Beverly Hills Cop: kommt da noch ein vierter Teil?

Beverly Hills Cop gehört wohl für jeden aus den 80er Jahren zu einem absoluten Klassiker. Mittlerweile leiden die Filme mit Eddie Murphy an so manchem zahlenden Kunden an den Kinokassen. Das mag vielleicht hierzulande an der doch etwas heftigen deutschen Synchronstimme liegen, welche schon nach 5 minütigen geplapper zu ernsten Hörschäden bzw. Kopfschmerzen führt.

Eigentlich wollte Shawn Ryan zusammen mit Eddie Murphy das Konzept und die Marke des "Beverly Hills Cop" als Serie zusammen mit CBS bringen. Hierfür schrieb und drehte Ryan auch die erste Pilotfolge, in der Axel Foley's Sohn das Szepter übernimmt. Die Serie sollte mit einigen Cameo - Auftritte von Eddie Murphy als Vater für Furore sorgen. Die letzten News verkündeten allerdings schlechte Nachrichten für alle Beverly Hills Cop Fans - CBS wird die Serie nicht produzieren.

Daher sind die News von Shawn Ryan umso verwirrender, denn auf Twitter schrieb er, das Paramount der Pilot sehr gefallen hatte und das Studio daher den nächsten Beverly Hills Cop Kinofilm plant. Die Pilotfolge reicht CBS nicht fürs Fernsehen - aber Hollywood adaptiert diese für einen neuen Kinofilm? Tja - Geschmäcker sind verschieden und vielleicht hat Shawn Ryan auch nur geträumt. Warten wir ab bis was offizielles hierzu kommt.

Ich denke man sollte den Beverly Hills Cop ruhen lassen. Ohne Eddie Murphy als Axel Foley wird der Film nicht wirklich funktionieren.