Dienstag, 25. Juni 2013

Taken 3: Liam Neeson bestätigt weitere 96 Stunden!

Bevor Taken 2 die Kinosäle ansteuerte war sich Liam Neeson noch sicher das die Geschichte rund um die Familie von Bryan Mills erzählt worden wäre. Doch ein 45 Mio $ Film, der mit über 376 Mio $ Weltweit die Kassen klingeln lässt, ist heutzutage schneller wieder auf dem Tisch der Drehbuchautoren als man glaubt.

So wurde Liam Neeson ein 20 Mio $ Angebot unterbreitet, welches er natürlich nicht ablehnen konnte. Ich freue mich auf einen weiteren Teil der Kidnapping Saga. Besonders der erste Teil, 96 Hours, war pure Unterhaltung und spannend bis in die letzte Sekunde. Der zweite Teil, 96 Hours - Taken 2, lief im Fahrwasser des grandiosen Vorgängers. Ein drittes mal wird das vielleicht nicht mehr ganz so gut klappen. Da sollten sich Luc Besson und Robert Mark Kamen etwas frisches einfallen lassen.



Quelle: comingsoon