Freitag, 10. Mai 2013

Doc Savage: Shane Black übernimmt die Regie

Sony Pictures hat sich die Rechte an der Abenteuer-Romanserie von 1933 „The Man of Bronze“ gesichert. Obendrauf gibt es den Iron Man 3 Regisseur Shane Black, welcher am Script arbeiten sowie die Regie übernehmen soll.

Doc Savage ist ein Beinahe Superman im Kampf gegen die Bösen dieser Welt und war in den 30er und 40er Jahren bekannt aus unzähligen Radiosendungen sowie auch aus Film und Fernsehen. Die Meisten Romane stammen aus der Feder von Lester Dent, der seinen Helden als Kreuzung zwischen Sherlock Holmes mit seinen deduktiven Fähigkeiten, Tarzan mit seinen überragenden physischen Talenten, Craig Kennedy mit seiner wissenschaftlichen Bildung und Abraham Lincoln mit seiner Christlichkeit. Doc Savage ist Arzt, Wissenschaftler, Abenteurer, Erfinder, Forscher und Musiker - also ein echter Universal-Held.

Shane Black dürfte nach seinem Ausflug mit Iron Man 3 genug Superhelden Erfahrungen gesammelt haben. Beobachten wir das Projekt weiter und schauen uns das Ergebnis an. Ein Held aus den 40er Jahren? Klingt nach den ganzen Superhelden mit Superkräften doch ganz abwechslungsreich.

Quelle: comingsoon (Photo Credit: Nikki Nelson/WENN.com)